Schnepfau im Bregenzerwald

Damüls-Mellau

In nächster Nähe von Schnepfau liegt das mit 109 Pistenkilometern und 29 Liftanlagen größte Skigebiet des Bregenzerwaldes. Nur rund 2 Kilometer sind es bis zur Talstation der rechtzeitig zum Start der Wintersaison 2015/16 eröffneten, brandneuen Zubringerbahn von Mellau auf die Rossstelle. Mit der modernen 10er Gondelbahn gehören lästige Wartezeiten der Vergangenheit an und dem ungebremsten Pistenvergnügen rund um die Mittagsspitze steht nichts mehr im Wege.

Egal ob Skizwerg, Genussfahrer, Freestyler oder Freerider - das Schneereich Damüls-Mellau bietet mit seiner Kombination von sonnigen Pisten und Nordhängen für jeden etwas.
Geboten wird unter anderem:

  • Leichteres Gelände für Anfänger
  • Anspruchsvolle Abfahrten für sportliche Skifahrer
  • Tiefschneehänge & Backcountry 
  • Spannende Skirouten 
  • Zwei einzigarte Skitunnel 
  • Speed-Strecken mit Geschwindigkeitsmessung
  • Burton Snowpark für Snowboarder und Freeskier 
  • Skicross-Strecken
  • Nachtskilauf
  • Erstklassige Skischulen
  • Winterwanderwege und Höhenloipen
  • Betreute Kindergärten im Skigebiet für die Kleinsten
  • Gratis W-LAN in ausgesuchten Bereichen des Skigebietes
  • Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten im ganzen Skigebiet

Hier gehts zur Homepage

        

 

Diedamskopf

Skifahren am Diedamskopf

Pures Skivergnügen bieten die bestens gepflegten und sonnenverwöhnten Naturschnepisten. 40 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden (13 km blaue Pisten, 18 km rote Pisten, 9 km schwarze Pisten), ein abwechslungsreiches Freeriderevier sowie neun moderne Liftanlagen stehen den Wintersportlern zur Verfügung. Die moderne Gondelbahn befördert die Gäste in wenigen Minuten vom Tal auf 2.060 m zur höchstgelegenen Bergstation im Bregenzerwald. Ein atemberaubender Ausblick von der Sonnenterasse ist natürlich garantiert!

Höchstes Skivergnügen Skigebiet Diedamskopf

Mit über 1200 Höhenmetern und 10 km Länge Non-Stop vom Gipfel bis ins Tal stellt die Talabfahrt Unterdiedams ein sportliches Highlight am Diedamskopf dar und zählt zu den schönsten Abfahrten in ganz Vorarlberg. Speziell für Kinder von 3-8 Jahren sorgt das Kinder-Erlebnisland auf 300m² Spielfläche für Speil, Spaß und Spannung unter Aufsicht der Eltern.

Hier gehts zur Homepage

 

 

Warth-Schröcken

Nur etwa eine halbe Stunde mit dem Auto entfernt liegt das Skigebiet Warth-Schröcken. Auch mit Bus - Linie 40/40a - erreicht man es stressfrei in rund 45 Minuten.

Geboten werden insgesamt 66 km Pisten und Abfahrten, davon 30 km blaue Pisten, 17 km rote Pisten, 9 km schwarze Piste und 10 km Skiroute mit 15 Liftanlagen. Seit dem Winter 2013/14 besteht über den Auenfeldjet eine direkte Anbindung nach Lech/Zürs am Arlberg. Inhaber des 3Täler-Passes haben die Möglichkeit vergünstigte Wechselkarten für dieses weltbekannte Skigebiet zu lösen. Damit stehen mehr als 340 Pistenkilometer mit über 90 Liftanlagen allein im Gebite Warth-Schröcken-Arlberg zur Verfügung.

Während Pistenliebhaber über die top-präparierten Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade carven, lieben Freerider das Gebiet vor allem wegen der massenhaften Schneemengen und der einzigartigen Geländeformation des Backcountry. Zahlreiche Nordhänge und die Höhenlage ermöglichen Wintersportvergnügen bis weit ins Frühjahr hinein.

Aber auch Nischen-Sportler wie die Telemarker kommen auf ihre Kosten - in Warth-Schröcken ist genug Naturschnee für alle da.

Abwechslung zum Skifahren und Freeriden findet man in den zahlreichen Fun-Installationen, wie z.B. auf der Funslope Steffisalp, auf der BMW-Skimovie-Strecke, beim Speed-Check oder bei einem spannenen Rennen gegen den Herausforderer auf der Parallel-Riesentorlaufstrecke.

Hier gehts zur Homepage

 

Schnepfau | Bregenzerwald | Vorarlberg | Österreich          Impressum